Buddha in München

17 05 2008

Buddhisten verschiedener Kulturen feierten am 17.05.08 im asiatischen Areal des Münchener Westparks das traditionelle Vesakh-Fest, den größten buddhistischen Feiertag. Die zahlreichen Besucher und Gäste liessen sich trotz zeitweisen Regenschauern nicht von der regen Teilnahme abhalten.

Vesakh erinnert an die Geburt, Erleuchtung und den Eingang Buddha Shakyamunis ins Parinirvana vor mehr als 2500 Jahren. Die UNO hat Vesakh im Jahr 2000 offiziell als weltweiten Feiertag anerkannt.


(Panoramabild Dieter Lukas)
Panorama sehen:
>> Quicktime Vollbild
>> Flash


(Panoramabild Dieter Lukas)
Panorama sehen:
>> Quicktime Vollbild
>> Flash